DeinWasser.de

Wissenswertes und Aktuelles

Laufend neue, informative Beiträge, über die man nachdenken sollte

Reines Wasser kann Schmerzen lindern?

2. Mai 2021

Wer ständig das Falsche trinkt, muss sich nicht wundern

Immer mehr  Therapeuten, Fachärzte und Wissenschaftler weisen darauf hin. Reines Wasser ist für den Körper eine Notwendigkeit. Lesen Sie mehr dazu unter dem nachfolgenden Link:

https://www.schmerzfrei-praxis-kaelin.de/reines-wasser-kann-schmerzen-lindern/

 
Es macht also durchaus Sinn, sein Trinkwasser einmal testen und sich beraten zu lassen!

Jetzt kostenlosen Trinkwassertest inkl. Beratung vereinbaren!

Wetten darüber hatten Sie noch nie nachgedacht!

21. April 2021

Mit welchem Wasser betreiben Sie den Toilettenspülkasten?

Darüber denken die wenigsten Menschen nach: Den Toilettenspülkasten, also die Toilettenspülung, betreiben wir mit Leitungswasser, also Trinkwasser. Haben Sie diesen Kasten schon einmal von innen gesehen? Nein? Dann sollten Sie wenn möglich dort einmal hineinschauen. 
Der Spülkasten sieht meist genau so aus, wie auf dem Bild gezeigt. Aber wie kann das sein, wenn doch unser Trinkwasser so sauber, hochwertig und geprüft ist? Genau das, was Sie dort in dem Kasten an Schmutz und Ablagerungen sehen, kommt genau so auch in unseren Körper. Genau darüber denken die wenigsten Menschen nach. Warum Ihr Wasser dennoch klar aus dem Wasserhahn kommt, aber nicht unbedingt als sauber und rein zu bezeichnen ist, das zeigen wir Ihnen bei unserem kostenlosen Profi-Wassertest.
Denn: Es macht absolut Sinn, sein Trinkwasser einmal testen zu lassen!

Jetzt kostenlosen Trinkwassertest vereinbaren!

Psychopharmaka Medikamente im Trinkwasser

19.Janurar 2021

Im Trinkwasser nachweisbar!

Was viele nicht wissen, auf Medikamentenrückstände* (Antibiotika, Psychopharmaka*), Hormone (z.B. die "Pille""), Industriechemikalien, Mikroplastik, wird Trinkwasser wird gar nicht geprüft. Es gibt für diese Stoffe noch nicht einmal Grenzwerte. Obwohl mittlerweile bekannt ist, dass diese Stoffe teils in bedenklichem Maße im Trinkwasser angekommen sind

Link zum Bericht im SPIEGEL: Psychopharmaka im Trinkwasser

Mikroplastik im Trinkwasser nachgewiesen 

Seit 2020

Mikroplastik im Trinkwasser nachweisbar!

Mit einem 15 Millionen Euro teuren Mikroskop kann die Forchheimer Forscherin Silke Christiansen Mikro- und Nanoplastik im Mineralwasser "hochauflösend" sichtbar machen. Damit hat das Forchheimer Forschungsprojekt ein Alleinstellungsmerkmal.

Link zum Video: Mikroplastik im Trinkwasser nachgewiesen!

Auf Google erstellt: Trinkwasserunfälle in Deutschland

1. Januar 2021

Bei Google wurde eine Übersichtskarte von bekannten Trinkwasser-Unfällen erstellt. Und das sind längst nicht alle!

Es macht Sinn, sich ernsthaft mit dem Thema "Trinkwasser" im Bezug auf unsere Gesundheit zu beschäftigen. Der 1. Schritt wäre eine Profi-Wasseranalyse Zuhause direkt und "live" an der eigenen Zapfstelle, dort wo Sie Ihr Wasser zum Trinken und Kochen entnehmen.

Jetzt kostenlosen Trinkwassertest vereinbaren!

Untermosel: Wiederholt Krankenhauskeime im Trinkwasser

Juni 2020

Es sind keine Einzelfälle mehr und so langsam müsste sich jeder normal denkende Bürger auch einmal fragen: Stimmt das denn noch wirklich mit unserem ach so guten Wasser?

Wir von DeinWasser.de beschäftigen uns Tag für Tag mit dem Thema Trinkwasser und sehen und hören die Meldungen zu den vielen "Trinkwasserunfällen" jedes Jahr, landauf, landab. Glaube Sie uns, es macht wirklich Sinn, sein Trinkwasser testen zu lassen.

Hier lesen Sie den Artikel aus der RHEIN-ZEITUNG dazu: KLICK!

0