DeinWasser.de - Der Name für Premium Trinkwasser

Wir haben es uns nicht leicht gemacht, bei der Suche nach einem perfekten Partner in Sachen sichere Trinkwasseraufbereitung. Filteranlagen und Filteranlagenverkäufer gibt es wie Sand am Meer, einer anscheinend immer besser als der andere.

Der "Filter"-Markt ist schier unüberschaubar und Fehler bei der richtigen Auswahl kann man hier sehr schnell machen. Auch wir mussten das erfahren. Fehlinvestitionen sind hier schnell getätigt.

Deshalb standen für uns bei der Auswahl des richtigen Partners diese 11 Punkte ganz oben im Pflichtenheft:

  • Ausnahmslose Entfernung aller bekannten Schadstoffe im Wasser
  • Absolute Sicherheit vor Verkeimung der Filter
  • Remineralisierung des gereinigten Wassers
  • Vitalisierung und Levitation des Ausgansproduktes 
  • Computerunterstützte Überwachung der einzelnen Filterstufen
  • Kompakte Bauart 
  • Einbau so, dass alles bei einem Umzug mitgenommen und weiter verwendet werden kann
  • Einfacher, leichter Filterwechsel, der selbst durchgeführt werden kann
  • Sicherheit vor Leckage
  • Hochwertig von hoher Qualität und langer Lebensdauer 
  • Kosten-/Nutzenrechnung keinesfalls höher als der monatliche Aufwand bspw. für Mineralwassereinkäufe


 

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Reines Wasser, frei von allen Schadstoffen schmeckt einfach genial. Deshalb trinkt es die ganze Familie mit Begeisterung!

Wenn man das Gute eines Dinges eingesehen hat, ist man berechtigt, das Urteil über das Schlimme zu sprechen*

*Friedrich Schiller


"Das Schlimme" aus Schillers Zitat bezieht sich in diesem Zusammenhang auf die sich immer und immer wiederholenden Aussagen, von wem auch immer, wie gut doch das Trink- und insbesondere das Mineralwasser ist. Da sind andere, z.B. Insider, ganz anderer Meinung. Menschen, die in der Trinkwasserindustrie in verantwortlicher Stellung gearbeitet haben, ausgestiegen sind und die Insider-Wissen preisgeben.



Glauben Sie nicht? Dann lesen Sie dieses Buch "Die Mineralwasser- und Getränke-Mafia!" Erhältlich bei Amazon. Die Fakten dazu lieferte eine ehemalige Managerin des Nestlé Konzerns. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

Sehr sehenswert ist auch das Interview mit der Autorin. Klicken Sie hier zum Video!

Prof. Dr. Froböse von der Sporthochschule Köln

Die Meinung der Wissenschaftler ist eindeutig!

Prof. Dr. Froböse von der Sporthochschule Köln, bringt es auf den Punkt. Das ist die Wahrheit, hören und  sehen Sie, wie wir tagtäglich regelrecht an der Nase herumgeführt werden. Nur die Wissenschaftler, die sich mit dem Thema WASSER und damit auch mit unserer Gesundheit auseinandersetzen, sollten für unsere Meinungsbildung relevant sein. Da sollten wir genau zuhören. 

In der Rubrik Berichte und Anlalysen finden Sie ausgesuchte, interessante Berichte z.B.  von ZDF FRONTAL21, etc,

Sollten Sie sich unbedingt anschauen.

Nur ein Trinkwassertest kann hier Klarheit bringen. Mehr dazu lesen Sie hier: Kostenloser Trinkwassertest

Kannen-Wasserfilter liefern abschreckende Ergebnisse!

Labortest zeigt: Kannen-Wasserfilter sind Brutstätte gefährlicher Keime*

* Quelle: Online-Bericht des STERN - Klick aufs Bild!


Die Ergebnisse sind einigermaßen abschreckend: In allen Fällen waren in dem Filterwasser mehr Keime enthalten als zuvor. Beim bekanntesten Hersteller solcher Filter war die Keimbelastung sogar so erhöht, dass sie den Grenzwert für Leitungswasser überschritt.

Unserer Meinung nach, macht das also wenig Sinn. Das geht besser. Billig, billig... Das geht bei der Wasserfiltration nicht gut.

Nachdenken, vorausdenken, umdenken!

Was trinken unser Kinder und Enkel?

Was hinterlassen wir unseren Enkelkindern? Das habe ich mich gefragt, als ich dieses Bild von meinen eigenen Enkelkindern sehr lange betrachtete.
Jörg Bohm, Wasserexperte und Geschäftsführer der PROTREND GmbH

➡️ In welche Zukunft blicken sie da?
➡️ Was haben wir Eltern und Großeltern aus unserer Erde gemacht?
➡️ Welchen Zustand der Erde werden sie einmal ihren eigenen Enkelkindern übergeben?
➡️ Sie blicken da ganz ruhig auf das Wasser. Unserem wichtigsten Lebenselixier.
➡️ Unser Trinkwasser ist heute schon menschengemachten Bedrohungen ausgesetzt. Das ist Fakt.

Sie, unsere Kinder, können nicht entscheiden

Wir öffnen jeden Tag unsere Wasserhähne in dem Glauben und der Zuversicht, dass alles in bester Ordnung ist. Obwohl wir durch die Berichterstattungen genau wissen, dass wir z.B. jeden Tag Mikroplastik, Schwermetalle, evtl. auch Medikamentenrückstände, Hormone und andere Stoffe über das Trinkwasser zu uns nehmen.

Weil ich diese Problematik schon vor einigen Jahren erkannt habe und jeden Tag durch die von mir und meinen bundesweit agierenden Kollegen durchgeführten Wasseranalysen bestätigt bekomme, habe ich mich in dieser Branche als Wasserexperte qualifiziert.

Meine Enkel trinken seit ihrer Geburt reinstes Wasser aus einer der modernsten Trinkwasser-Aufbereitungsanlagen, die der Markt hervorgebracht hat. Etwas anderes schmeckt ihnen auch nicht. Sie sind topfit und kerngesund und zumindest beim Trinken von Wasser gegen die möglichen Gefahren und Belastungen aus diesem Medium geschützt.

Jörg Bohm, Geschäftsführer der PROTREND GmbH - DeinWasser.de